20.12.2018

Raddirektverbindungen im Zweckverband Raum Kassel

Die vorliegende Machbarkeitsstudie wurde im Auftrag des Zweckverbandes Raum Kassel (ZRK) in enger Abstimmung mit den Städten Baunatal, Kassel und Vellmar, den Gemeinden Kaufungen und Helsa, dem ADFC, dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und Hessen Mobil erarbeitet. Zielsetzung dieser Studie ist das Aufzeigen von Verlagerungsmöglichkeiten von Kfz-Fahrten auf den Radverkehr, insbesondere für Pendler. In der Studie werden umsetzbare, sichere, zügige und komfortable Raddirektverbindungen zwischen dem Oberzentrum und den angrenzenden Mittel- bzw. Unterzentren vorgeschlagen und das mögliche weitere Vorgehen zur Realisierung aufgezeigt.

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]