Aktuelles

Nach Autor gefiltert: © HNA - VALERIE SCHAUB     Alle Artikel anzeigen

Pflanzen sollen aus Region stammen

REGIOSAATGUT  Bundesgesetz regelt Anlegen von Blühstreifen

Nicht nur mit Blühstreifen wird derzeit viel für den Natur- und Insektenschutz getan. Jetzt könnten sich aber die Bedingungen ändern - mit Vorschriften für das Saatgut.

Kreis Kassel - Es kommt aus der Region, soll den heimischen Wildbienen etwas Gutes tun und nebenbei die Artenvielfalt fördern: Regiosaatgut. Während das Saatgut üblicher Zuchtmischungen sowohl für den heimischen Garten als auch für größere Blühflächen der Gemeinden und für Landwirte überall auf der Welt gewonnen werden kann, stammen die Samen von Wiesenpflanzen beim Regiosaatgut aus der Region, erklärt Claus Neubeck vom Zweckverband Raum Kassel (ZRK).

Weiterlesen…

Wildbienen bevorzugen heimische Kost

FRAGEN UND ANTWORTEN - Regiosaatgut könnte bei Naturschutzaufgaben verpflichtend werden

Pflanzen sollen aus Region stammenDer Zweckverband Raum Kassel (ZRK) empfiehlt schon lange, zertifiziertes Saatgut aus der eigenen Region zu verwenden. Was es mit Regiosaatgut auf sich hat, erklären wir in einem Fragen und Antworten.

Was ist Regiosaatgut?

Weiterlesen…